05 Okt 2018

Herbstübung 2018

Ein besonderes Übungsobjekt konnte für die diesjährige Herbstübung der Feuerwehr Silz am 5. Oktober ausgewählt werden.

Übungsannahme war ein Brand im Schloss Petersberg, welches zahlreichen Geistlichen des Kreuzordensklosters als Heimat dient. Zahlreiche Personen wurden dabei im Schloss vermisst und mussten von den Atemschutztrupps gerettet werden.

Die Aufgaben der einzelnen Fahrzeuge
KRF-S: Einsatzleitung;
RLF-T: Atemschutz Innenangriff, Brandbekämpfung
DLK: Menschenrettung;
TLFA 2000: Atemschutz Innenangriff und Brandbekämpfung;
KLF: Wasserversorgung für RLF-T sicherstellen
SRF: Unterstützung DLK Silz
MTFA1: Mannschaftstransport

TLFA Haiming: Innenangriff unter Atemschutz, Brandbekämpfung;
LFB Haiming: Wasserversorgung für TLFA Silz sicherstellen;
RF Haiming: Unterstützung LFB

Ein Dank an die Ordensleitung für die Gelegenheit im Schloss diese Übung abhalten zu können.

Im Anschluss an die Übung wurde in gewohnter Art zu einer Grillfeier ins Gerätehaus geladen. Danke unseren Köchen!!

Einsatzdetails

  • Einsatzgrund: Gebäudebrand - Schloss Petersberg
  • Fahrzeuge: KRF-S, RLF-T, DLK, TLFA 2000, KLF, SRF, MTFA1, TLFA Haiming, LFB Haiming, RF Haiming
  • Mannschaft: 61 Mann Feuerwehr Silz, 27 Mann Feuerwehr Haiming;
  • Einsatzleiter: BV Michael Haslwanter
  • Weitere Einsatzkräfte: Bezirks-Feuerwehrkommandant, Bezirks-Feuerwehrinspektor, Abschnittskommandant;
[top]
Mehr in dieser Kategorie: « Übung Piepsergruppe - Gefahrengut